Kryolipolyse

Kryolipolyse ist derzeit in aller Munde. Das non-invasive Behandlungsverfahren erfreut sich zunehmend an steigender Beliebtheit. Auch in den Beautysalons von Loyal Kosmetik wird es angeboten. Die Salons finden Sie in Dübendorf, Oerlikon, Kloten, Opfikon, Schwamendingen, Seebach und Wallisellen. Aber was kann man sich unter Kryolipolyse eigentlich vorstellen?

Was versteht man unter Kryolipolyse?

Unter Kryolipolyse versteht man eine kosmetische Behandlung, die auf den Abbau der Fettzellen abzielt. Dabei wird das Fettgewebe bestimmter Körperregionen kontrolliert gekühlt. Umliegendes Gewebe wird nicht belastet.

Wie funktioniert Kryolipolyse?

Das zu behandelnde Gewebe wird im Vorfeld genau gekennzeichnet. Auf dem Fettgewebe wird ein Applikator angebracht, der das Gewebe zwischen zwei Platten oder in eine Mulde saugt und auf etwa minus vier Grad Celsius herunterkühlt. Vor Erfrierungserscheinungen an der betroffenen Haut braucht man sich nicht zu fürchten, da zwischen dem Applikator und dem Gewebe ein Schutzfilm angebracht wird. Eine Kryolipolyse-Sitzung nimmt etwa 50 Minuten in Anspruch. Solange dauert es, um die Fettzellen abzubauen. Bei einer Sitzung ist es möglich, das Fettgewebe der Region um bis zu 30 Prozent zu reduzieren. Um jederzeit absolute Sicherheit für die Kundinnen und Kunden zu gewährleisten, wird die behandelte Körperregion durchgehend mit Sensoren überwacht. Warum die Kälte das Fett zum «Schmelzen» bringt, ist bis dato nicht gänzlich geklärt. Es ist aber davon auszugehen, dass die unterbundene Versorgung mit Blut die Zellen zum Absterben bringt.

Wann sind die ersten Ergebnisse zu sehen?

Erfreulicherweise sind die ersten Effekte bereits nach zwei Wochen zu erkennen. Das endgültige Ergebnis kann man dann nach etwa zwei bis drei Monaten bestaunen.

Welche Körperregionen sind für die Behandlung geeignet?

Grundsätzlich ist Kryolipolyse für jede Körperregion geeignet. Besonders bewährt hat sie sich aber am Rücken, an den Oberarmen und am Bauch. Genauso angesprochen hat sie auch bei Fettzellen an den Oberschenkeln, den Hüften, bei Reiterhosen sowie am Po. Bei Frauen konnten am Bauch und an den Innenseiten ihrer Oberschenkel besonders gute Ergebnisse festgestellt werden.

Welche Vorteile hat die Kryolipolyse?

Neben der erfolgreichen Bekämpfung der Fettzellen weist die Kryolipolyse eine Menge weiterer Vorteile auf. Im Gegensatz zum Fettabsaugen handelt es sich dabei um keinen operativen Eingriff mit Narkose. Man hat sich nicht um Wunden und Narben zu kümmern und es bedarf auch keines Krankenstandes. Man kann direkt im Anschluss an die Behandlung zur Arbeit gehen und ganz ohne Einschränkungen weiter seinen Alltag leben. Einzig vor direkter Sonneneinstrahlung und Saunabesuchen sollte man sich etwas Zeit geben. Nach einer Fettabsaugung schrumpft typischerweise auch das Bindegewebe auf narbige Art und Weise. Dieser Vorgang bleibt bei der Kryolipolyse ebenfalls aus.

Für wen ist die Kryolipolyse geeignet?

Prinzipiell sind die Behandlungen sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet. Es gibt aber ein paar Indikatoren, die gegen eine Kryolipolyse-Behandlung sprechen. Kundinnen und Kunden, die an starkem Übergewicht leiden, sollten eher zu keiner Kryolipolyse greifen. Die Kryolipolyse lässt zwar das Fettgewebe schrumpfen, auf die Menge der Haut hat sie aber keine Auswirkungen. Für stark Übergewichtige gibt es andere Behandlungsmöglichkeiten wie etwa eine Liposuktion. Wer bereits einen Herzinfarkt hatte oder mit Problemen beim Lymphsystem zu kämpfen hat, ist ebenfalls ungeeignet. Das gleiche gilt für Schwangere.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, sich im Vorfeld genau über die Behandlung zu informieren und eine umfangreiche Beratung einzuholen. In diesem Zuge können eventuelle Vorerkrankungen angesprochen und ein mögliches Behandlungsrisiko eingeschätzt werden.

Wie hoch sind die Kosten für die Kryolipolyse?

Erfreulicherweise sind die Kosten für eine Kryolipolyse im Gegensatz zu einer Fettabsaugung ausgebrochen überschaubar. Bei den Salons von Loyal Kosmetik kostet die Behandlung einer Einzelregion nur 99 CHF. Soll das Fettgewebe an zwei Stellen bekämpft werden, sind dafür 179 CHF zu bezahlen. Soll das Fettgewebe von zwei Personen in Angriff genommen werden, müssen pro Person nur 79 CHF entrichtet werden.

Kryolipolyse